Schliessen

Teil 1 – Die Identifikation

Lieber Nutzerinnen und Nutzer,

wir haben uns die Mühe gemacht, einige Tipps und Tricks zum sicheren Online-Kauf nieder zuschreiben – hierbei handelt es sich jedoch lediglich um Tipps die keine 100-%-ige Sicherheit garantieren.

Identifikation
Das Wichtigste im Online-Kauf ist es die Identifikation von Käufer und Verkäufer bestätigt zu wissen. Besonders bei Markieren ist dies zur Alterskontrolle zwingend erforderlich.

1. Ausweisdokumente
Aber wie kann ich mein Gegenüber sicher identifizieren? Wir empfehlen hier immer die Ausweisdokumente zwischeneinander auszutauschen, am Besten eigenen sich dazu Bilder der Vorder- und Rückseite, dass Ausweisdokument sollte dann noch neben das Gesicht und/oder den zu verkaufenden Gegenstand gehalten werden. Dank Apps wie Snapchat oder Videochat-Apps wie Google-Hangouts muss niemand befürchten, dass diese missbräuchlich verwendet werden.

2. Die Adresse
Zur weiteren Identifizierung kann man die Adresse verifizieren. Ein übliches Verfahren ist es ein Selfie vor dem entsprechenden Straßenschild aufzunehmen, dabei sollte die GPS-Option in der Kamera aktiv geschaltet sein. So kann die andere Person, dass Gesicht, zur Adresse und den Geo-Koordinaten überprüfen.

3. Bankverbindung
Auch die Bankverbindung kann zu mehr Sicherheit beitragen, so kann man bei der Bank nachfragen, ob der Name des Kontoinhabers korrekt ist.

4. Die Telefonnummer
Während Mobilfunknummern keine große Sicherheit garantieren, können Festnetznummern dies schon. So kann nicht nur das Telefonat zwischen zwei Parteien einen besseren Eindruck vermitteln, sondern auch das Telefonbuch kann mit der entsprechenden Nummer und den Namen abgeglichen werden.

Zum Schluss bleibt uns nur zu sagen: „Geht immer auf Nummer sicher, lieber auf den nächsten Deal warten als einen zu bereuen.“ Solltet Ihr noch weitere Ideen haben, dann lasst es uns wissen, wir werden diese gerne hier Aufnehmen.

Viele Grüße,
eure Paintball-Börse

Anzeige mit Freunden teilen